The Prisoner Nummer 6

Speedlearn

NUMMER 6
nach stichwort
THE PRISONER
by keyword

DEUTSCHE
SYNCHRONSPRECHER
GERMAN DUBBING
VOICES

1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
31 32 33 34 35 36
37 38 39 40 41 42
43 44 45 46 47 48
49 50 51 52 53 54
55 56 57 58 59 60
61 62 63 64 65 66
67 68 69 70 71 72
73 74 75 76 77 78
79 80 81 82 83 84
85 86 87 88 89 90
91 92 93 94 95 96
97 98 99 100 101 102
103 104 105 106 107 108
109 110 111 112 113 114
115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126
127 128 129 130 131 132
133 134 135 136 137 138
139 140 141 142 143 144
145          

BEWEGEN SIE DEN CURSOR
ÜBER DIE ZIFFERN!

No. 12:
You don't believe it. A university level degree in three minutes.
No. 6:
It's improbable.
No. 12:
But not impossible.
No. 6:
Nothing is impossible
in this place.

No. 12:
Nicht zu glauben. Ein Universitätsabschluss in drei minuten.
No. 6:
Unwahrscheinlich.
No. 12:
Aber nicht unmöglich.
No. 6:
Nichts ist unmöglich
an diesem ort.

 

DEUTSCHE SYNCHRONSPRECHER (liste nicht vollständig)
GERMAN DUBBING VOICES (list incomplete)

 

FIGUR

EPISODE DARSTELLER DEUTSCHE STIMME
Nummer Sechs alle ZDF-episoden 1969 Patrick McGoohan Horst Naumann
Nummer Sechs Arte neusynchro 2010 Patrick McGoohan Bernd Rumpf
Peter Swanwick fast alle Supervisor Leo Bardischewski
Butler fast alle Angelo Muscat ohne sprechrolle
Village-Radio-Stimme alle (?) Fenella Fielding Karin Kernke (alle?)
neue Nummer Zwei Die Ankunft George Baker Manfred Schott
Nummer Zwei Die Ankunft Guy Doleman Christan Marschall
Arbeitsvermittler Die Ankunft Christopher Benjamin Mogens von Gadow
Frau im Krankenhaus Die Ankunft n.n. Edith Hudgen
Cobb Die Ankunft Paul Eddington Bruno Dietrich
Arzt Die Ankunft Jack Allen Paul Bürks
Colonel Herzlichen Glückwunsch Donald Sindon Holger Hagen
Stimme Nummer Zwei Herzlichen Glückwunsch unsichtbar im Vorspann Christian Marschall
Thorpe Herzlichen Glückwunsch Patrick Cargill Wolf Rathjen
Group Captain Herzlichen Glückwunsch Brian Worth Norbert Gastell
A A, B und C Peter Bowles Manfred Schott
B A, B und C Anette Carrell Karin Kernke
Mme. Engadine A, B und C Katherine Kath Maria Landrock
Nummer 14 A, B und C Sheila Allen Alexandra Lange
Nummer Zwei A, B und C Colin Gordon Ernst Fritz Fürbringer
Nummer Zwei Der General Colin Gordon Ernst Fritz Fürbringer
Fernsehansager/Reporter Der General Al Mancini Christian Marschall
Telefonstimme Geschichte Der General n.n. Manfred Schott
Projektorbediener Der General Peter Bourne Michael Gahr
Nummer Zwei Schachmatt Peter Wyngarde Herbert Weicker
Supervisor Schachmatt Basil Dignam n.n.
Mann mit Stock Schachmatt George Colouris Klaus W. Krause
Psychiaterin Schachmatt Patricia Jessel Alice Franz
der Turm Schachmatt Ronald Radd Walter Reichelt
Tochter des Uhrmachers Das Amtssiegel Annette Andre Ursula Herwig
Assistent von Nummer Zwei Das Amtssiegel Mark Burns Fred Klaus
Tagessupervisor Die Anklage Camilla Hasse n.n.
Nachtsupervisor Die Anklage Michael Nightingale n.n.
Beobachterin Die Anklage Norma West Ingrid Capelle
Ausrufer/Nero Die Anklage Aubrey Morris Walter Reichelt
Numme Zwei 2:2=2 Clifford Evans Alf Marholm
Prof. Seltzman 2:2=2 Hugo Schuster Wolfgang Büttner
Kellner 2:2=2 Gertan Klauber Michael Gahr
XB-4 2:2=2 n.n. Bruno Dietrich
Colonel/Nummer Sechs 2:2=2 Nigel Stock Klaus Kindler
Nummer Zwei 3-2-1-0 Kenneth Griffith Gerd Duwner
Potter 3-2-1-0 Christopher Benjamin Wolfgang Hess
Singender Napoleon/Marschall von Irland 3-2-1-0 Joe Gladwin Christian Marschall
Boxring-Sprecher 3-2-1-0 Harold Berens Alois-Maria Giani
Marschall von Schottland 3-2-1-0 Max Faulkner Martin Hirthe
Nummer Zwei Hammer oder Amboss Patrick Cargill Christian Marschall
neuer Supervisor Hammer oder Amboss Derek Aylward n.n.
Nummer 14 Hammer oder Amboss Basil Hoskins Klaus Kindler
Chefarzt der Psychiatrie Hammer oder Amboss Norman Scace Paul Bürks
Labortechniker Hammer oder Amboss Michael Segal Michael Gahr
Plattenverkäufer Hammer oder Amboss Victor Woolf Kurt Zips
Nummer Zwei Die Glocken von Big Ben Leo McKern Walter Reichelt
Nummer Zwei Das Amtssiegel Derren Nesbitt Jan Henricks
Nadia Die Glocken von Big Ben Nadia Gray Eva Pflug
Fotheringay Die Glocken von Big Ben Richard Wattis Paul Bürks
Colonel Die Glocken von Big Ben Kevin Stoney Heinz Engelmann
Nummer Zwei Pas de deux Leo McKern Walter Reichelt
Präsident Demaskierung Kenneth Griffith Christan Marschall
Nummer Zwei Demaskierung Leo McKern Walter Reichelt
Nummer 48 Demaskierung Alexis Kanner Jürgen Clausen
       
Nummer Zwei Freie Wahl Eric Portman Klaus Sonnenschein
Nummer 58 Freie Wahl Rachel Herbert Deborah Weigerth
Manager Freie Wahl George Benson Michael Pan
Nummer 113 Freie Wahl Harold Berens Eberhard Prüter
Nummer 113B Freie Wahl Dene Cooper Stefan Krause
Wirt Freie Wahl John Cazabon Thomas Hailer
Nummer 12 Der Doppelgänger Patrick McGoohan Bernd Rumpf
Nummer Zwei Der Doppelgänger Anton Rodgers Ilja Richter
Alison Der Doppelgänger Jane Merrow Gundi Eberhardt
Nummer Zwei Sinneswandel John Sharpe Peter Gröger
Nummer 86 Sinneswandel Angela Browne Christin Marquitan
Supervisor Der Doppelgänger Peter Swanwick Lothar Hinze
Vorsitzender Sinneswandel Bartlett Mullins Hasso Zorn
Lobomann Sinneswandel Thomas Heathcote Frank Ciazynski
Arzt Sinneswandel George Pravda Karl Sturm
Village-Radio-Stimme Sinneswandel Fenella Fielding Iris Artajo
der Richter Harmony David Bauer Ernst Meincke
Cathy Harmony Valerie French Arianne Borbach
the Kid/Nummer Acht Harmony Alexis Kanner Sascha Rotermund
Jim Harmony n.n. Alex Lutter
Mexican Sam Harmony Larry Taylor Abelardo de Camilli
       
In blau: neusynchronisation der vier episoden durch Arte 2010
In rot: nicht völlig gesichert; Recherche und unterstützung bei diesen angaben: Michael Brüne, Martin Schowanek, Tobias Becker, Stefan Senf

 

2010

BEOBACHTUNGEN ZUR SYNCHRONISATION

Von Patrick Ducher
JE NE SUIS PAS UN NUMÉRO... - mehr...
Von Arno Baumgärtel
WER SIND SIE? DIE NEUE NUMMER SECHS. - mehr...

Produktion: TaunusFilm GmbH Synchron Berlin
Dialogbuch & -regie: Frank Wesel

 

1969

BEOBACHTUNGEN ZUR SYNCHRONISATION

Von Michael Brüne

Ein herzlicher dank geht an die beiden synchronspezialisten Martin Schowanek und Tobias Becker.
Mit ihrem ausgezeichneten gehör und ihrer profunden kenntnis der synchronpraxis konnten sie zahlreiche deutsche stimmen in allen NUMMER-6-episoden identifizieren. Martin hatte großen anteil an der erfolgreichen deutschen DVD-veröffentlichung von "STAR TREK - The Original Series" im jahr 2004. Tobias hat alle DVD-ergänzungen der drei seasons detailliert aufgelistet. Beide bestätigen, dass viele schauspieler, die 1972 bei RAUMSCHIFF ENTERPRISE als synchronsprecher im einsatz waren, denselben job auch schon 1969 bei NUMMER 6 gemacht haben. Leider sind die meisten bereits verstorben. Dank der mitarbeit von Martin und Tobias gibt es jetzt das obige umfangreiche synchronsprecherverzeichnis von NUMMER 6.

SERIENSYNCHRON MARTIN SCHOWANEK
SERIENSYNCHRON TOBIAS BECKER
SYNCHRONFORUM SERIEN
NUMMER SECHS-SYNCHRONSPRECHER
HORST NAUMANN

Horst Naumann gibt in allen vom ZDF 1969 synchronisierten episoden Nummer Sechs (Patrick McGoohan) seine stimme. Jeder eröffnungsdialog ist separat aufgenommen und Nummer Sechs spricht seinen part sehr unterschiedlich: mal sanft und überrascht, mal dynamisch und sehr energisch.
Im April 2015 wurde Naumann über einen seiner filme aus den 1970er jahren interviewt. Über seine erinnerungen an die synchrontätigkeit für NUMMER 6 existiert daraus eine rund 38-minütige videozusammenfassung sowie ein transkript.

In jeder episode, die einen eröffnungsdialog hat, spricht in der deutschen synchronfassung die jeweils amtierende Nummer Zwei. Einzige ausnahme ist verständlicherweise "Herzlichen Glückwunsch".

Im englischen original ist im eröffnungsdialog die amtierende Nummer Zwei nur in folgenden sechs episoden zu hören: "Glocken", "A, B und C", "General", "Anklage", "Schachmatt", "Pas de deux". In den übrigen 7 episoden 4, 5, 7, 10, 11, 12, 15, hört man die standardstimme von Robert Rietty, der aber in keiner folge als Nummer Zwei mitwirkt.

Die stimme von Christian Marschall ist dreimal in einer tragenden rolle zu hören. Zweimal spricht er Nummer Zwei in "Die Ankunft" (Guy Doleman) und "Hammer oder Amboss" (Patrick Cargill) und ein weiteres mal den Präsidenten (Kenneth Griffith) in "Demaskierung". Außerdem ist er die unsichtbare stimme von Nummer Zwei in der episode "Herzlichen Glückwunsch", die in deutscher reihenfolge an zweiter stelle steht.

Die stimme von Ernst Fritz Fürbringer ist zwei mal als Nummer Zwei (Colin Gordon) zu hören in "A, B und C" und "Der General", jeweils mit dem gleichen text. Das original weicht leicht davon ab. In "A. B. and C." sagt Nummer Zwei - das einzige mal in der serie - "I am Number Two" – "Ich bin Nummer 2". Im deutschen dagegen gibt er die standardantwort, die auch in "Der General" zu hören ist und mit "Der General" wieder übereinstimmt: "Die neue Nummer Zwei" ("The new number two.").

Eine weitere markante stimme ist die von Walter Reichelt, der drei mal Nummer Zwei (Leo McKern) spricht in "Die Glocken von Big Ben", Pas des deux" und "Demaskierung". Sie ist dem charakter sehr angemessen. Außerdem spricht er den turm (Ronald Radd) in "Schachmatt" und den ausrufer bzw. Nero (Aubrey Morris) in "Die Anklage".

Eine weitere kleine abweichung gibt es im eröffnungsdialog von "Die Anklage". Während Nummer Zwei im englischen original nur zwei mal informationen will, verlangt sie diese im deutschen wie gewohnt drei mal. Leider ist die deutsche stimme von Nummer 2 nicht bekannt.

Zusammenfassung: Nach einem ersten blick auf die deutsche PRISONER-synchronisation kann man erfreut feststellen, dass es in NUMMER 6 keine dialogkürzungen gibt. Das ist nicht unbedingt selbstverständlich für eine serie im Deutschen Fernsehen der 60er und 70er Jahre.

Joachim Brinkmann (mehr...), der verfasser der deutschen drehbücher, korrigierte ein paar kleine fehler, die während der produktion übersehen wurden und präsentierte im großen und ganzen eine recht gute synchronübersetzung. Er trieb sogar die prisonereske idee in einigen passagen noch entschieden weiter. Daneben gab es aber auch manche fehler und einige signifikante unterschiede. Z.b. die vermeintliche Village-lokalisierung in „Die Glocken von Big Ben“, die in der deutschen fassung ganz woanders angesiedelt ist als im englischen original.

Die deutschen stimmen sind den original schauspielern in den meisten Fällen sehr angemessen. Bevor die namen der synchronsprecher identifiziert wurden, bemerkte der verfasser dieses artikels nicht, dass einzelne schauspieler mehrere tragende rollen in verschiedenen episoden hatten, obwohl er die serie mehrfach gesehen hatte. Das ist eigentlich ein gutes zeichen für professionelle arbeit, z.b. von Christian Marschall in "Ankunft", "Hammer" und "Demaskierung", oder von Walter Reichelt in anderen episoden. Daher kann man feststellen, dass die deutschen schauspieler unter der regie von Joachim Brinkmann eine gute synchronarbeit geleistet haben. Und es ist sehr bedauerlich, dass dieser talentierte deutsche drehbuchautor und regisseur sich kaum noch an seine arbeit an der deutschen NUMMER-6-synchronisation erinnern kann.

SYNCHRONSTIMMEN FÜR PATRICK McGOOHAN

Nun hat Koch-Media 2006 eine sehr gute DVD-box produziert, die alte PRISONER-freunde ebenso erfreut und neue interessenten gewinnt. Hoffentlich werden diese bald ebenso begeistert sein vom gefangenen Nummer Sechs, der ständig um seine persönlichkeit und freiheit kämpft.

 

 

GERMAN DUBBING VOICES (list incomplete)

ANNOTATIONS TO THE
GERMAN DUBBING OF
2010

by Patrick Ducher and Arno Baumgärtel (PDF, English)

REPEAT AFTER ME, NUMBER SIX! - more...

Produktion: TaunusFilm GmbH Synchron Berlin
Dialogbuch & -regie: Frank Wesel

ANNOTATIONS TO THE
GERMAN DUBBING OF 1969

By Michael Brüne

Special thanks to the both dubbing specialists Martin Schowanek and Tobias Becker.
With their excellent hearing and profound knowledge it was possible to identify many of the German voice over actors of all NUMMER 6 episodes. Martin had a great part on the successful German DVD release of "Star Trek - The Original Series" in 2004. Tobias registered in detail all DVD related changes and supplements of all three seasons. Both confirmed that many actors who worked on German "Raumschiff Enterprise" dubbing 1972 also had done the same job a little earlier in 1969 on NUMMER 6. Sadly most of them have already died. Thanks to Martin and Tobias and their great contribution it can be presented here the extensive table data of the German dubbing voices. Their contribution was a big help for supplying the above table data!

SERIENSYNCHRON MARTIN SCHOWANEK (German)
SERIENSYNCHRON TOBIAS BECKER (German)
SYNCHRONFORUM SERIEN - SEARCH NUMMER 6
(German)
NUMMER SECHS DUBBING VOICE HORST NAUMANN

Horst Naumann used to be the German voice of Number Six (Patrick McGoohan) in all the episodes dubbed by ZDF TV in 1969. Each opening dialogue is recorded separately. Number Six speaks his part very differently: sometimes soft and amazed, sometimes dynamic and very resolute.
In April 2015 Naumann was interviewed on one of his 1970s films. Thereby he told about his recollections of the dubbing of THE PRISONER in 1969.

In each episode which has an opening dialogue the German viewer hears the voice of the acting Number Two. The only exception is, understandably, "Many Happy Returns".

In the original version the acting Number Two speaks in the following 6 episodes: 2 "Chimes", 3 "A, B and C", 6 "General", 8 "Dance", 9 "Checkmate", 16 "Once". In the remaining 7 episodes 4, 5, 7, 10, 11, 12, 15, the standard voice of Robert Rietty can be heard from the man in charge although the actor does not take on the part of Number Two in any episode of the series.

The German voice of actor Christian Marschall can be heard three times during the series by dubbing important persons. He speaks Number Two in "Arrival" (Guy Doleman) and "Hammer into Anvil" (Patrick Cargill) and also the president (Kenneth Griffith) in "Fall Out". In addition to this he also can be heard as the unseen voice of Number Two in "Many Happy Returns" which is the second screened episode in the German order.

The voice of Ernst Fritz Fürbringer sounds two times as Number Two (Colin Gordon) in "A. B. and C." and "The General". In both episodes he speaks the same dialoge. This diverges easily from the original. In "A, B and C" Number Two says - only once in the series – "I am number two". In contrast to this his German voice gives the same standard answer which can also be heard in "The General" and coincides here again with the English version used in all other episodes, too: "The new number two".

Another distinctive voice is that of actor Walter Reichelt who dubbed Number Two (Leo McKern) three times: in "The Chimes of Big Ben", "Once upon a Time" and "Fall Out". His German voice is very adequate to the character and the original. In addition, he also speaks the rook (Ronald Radd) in "Checkmate" and the town crier/Nero in "Dance of the Dead".

Another small divergence occurs in the opening dialogue of "Dance of the Dead". While the English Number Two originally wants information only two times the German Number 2 demands this three times, as usual. Unfortuntely, the German voice of Mary Morris could not be identified.

Synopsis: To summarize a first impression of the German Prisoner dubbing it can be noticed that there are no dialogue cuttings. This is not self-evident for German TV at the time of the 60s and 70s.

Joachim Brinkmann (more...), the writer of the German scripts, corrected a few small mistakes, which were overseen during production and, in general, presented a good translation. He even promoted the prisoneresque intention in some parts. Besides that there are also some mistakes and a few significant differences, for example the pretended location of the Village in "The Chimes of Big Ben" which is totally different in the German version in contrast to the English Original.

The German voices mostly are adequate to the original actors. Before identifying the names of the speaking Germans the writer of this article had not realized that some actors spoke several leading parts in different episodes although he has watched NUMMER 6 many times. This is a good sign of professional working such as Christian Marschall did in "Arrival", "Hammer" and "Fall Out" or Walter Reichelt in other episodes. Therefore, it can be stated, the German actors did a good dubbing job, directed by Joachim Brinkmann. And it’s a pity that this talented German writer and director doesn't have substantial recollections on his German dubbing contribution to THE PRISONER.

DUBBING VOICES FOR PATRICK McGOOHAN

Meanwhile Koch-Media have produced a very good DVD release of NUMMER 6 which will continue to enjoy old German Prisoner friends as well as it will generate new ones to the show. And hopefully they will also be inspired by the man who is constantly fighting for his personality and freedom.

 


Contact impressum filmtexte - texts on film deutsch english language
  "Wir sehen uns!" oder L'année dernière au Village · The Prisoner · Nummer 6

 

seitenanfang

 

WIR SEHEN UNS! D
BE SEEING YOU! E
THE CAFE
FREE SEA
OLD PEOPLE'S HOME
CITIZENS ADVICE BUREAU
WALK ON THE GRASS
6 PRIVATE
2 PRIVATE
GENERAL STORES
TOWN HALL
LABOUR EXCHANGE
COUNCIL CHAMBER
BAND STAND
CHESS LAWN
www.match-cut.de
DISKURSE

MEHR INFORMATIONEN
SIX OF ONE · 601
THE VILLAGE · DER ORT
CAMERA OBSCURA
WER IST NUMMER 1?
DIE NEUE NUMMER 2
"WEISSER ALARM!"
VILLAGE FACT FILES
"MUSIK SAGT ALLES"
VILLAGE STORY BOOK
"DIE ANKUNFT" SKRIPT
SPEEDLEARN VERZ.
THE TALLY HO VERZ.
Nr6DE FREUNDE & FÖRDERER
NUMMER 6 WEBLINKS
TV-MAGIC WEBLINKS
IMPRESSUM | FEEDBACK

DIE ANKUNFT

DIE GLOCKEN VON BIG BEN
A. B. UND C.
FREIE WAHL
DER DOPPELGÄNGER
DER GENERAL
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
DIE ANKLAGE
SCHACHMATT
HAMMER ODER AMBOSS
DAS AMTSSIEGEL
SINNESWANDEL
2:2=2
HARMONY
---3-2-1-0
PAS DE DEUX
DEMASKIERUNG