PATRICK McGOOHAN

The Prisoner Nummer 6


ENGLISH SPOKEN · SITEMAP

Serien gehören zum bodensatz des fernsehens, omnipräsent und so unendlich wie das medium selbst. Die wenigsten kratzen auch nur an der unterseite unserer aufmerksamkeitsschwelle.
UNWAHRSCHEINLICHE GESCHICHTEN war eine,
die es tat, der klassiker TWILIGHT ZONE.
Dieser titel steht ein für alles, was mit dem begriff
TV-magic verbunden ist.

Fantastisches fernsehen
der 60er jahre, das ist
auch eine beschwörende formel:
"Wir sehen uns!"
oder L'année dernière
au Village:

BLICK:

 

SEITENBLICK:

ANDERSWO GELESEN
 

AUTOREN:

BEITRÄGE VON...
 

INTERVIEWS:

Nr6DE MIT
DAVE BARRIE
Nr6DE MIT
TIM BOURNE
Nr6DE MIT
MAX HORA
CHRIS RODLEY MIT
GEORGE MARKSTEIN
SIMON BATES (BBC) MIT
PATRICK McGOOHAN
BILL KING MIT
PATRICK McGOOHAN
MIKE TOMKIES MIT
PATRICK McGOOHAN
WARNER TROYER MIT
PATRICK McGOOHAN
TOM WORRALL MIT
MARY MORRIS, N. WEST
UWE HUBER MIT
HORST NAUMANN
Nr6DE MIT
STEVE RAINES
DAVE BARRIE MIT
IAN L. RAKOFF
HARALD KELLER MIT
BERND RUMPF

 

FEEDBACK
Der Link zu Dir ist schon
lange auf der
Lotus-Super-7.com, da
Du einfach die beste Seite
zum Thema
"The Prisoner" hast.

Robert R.

 

ETÜDE IN "S"

Die handlung in "Die Anklage" ist nur ein vorwand, um die surrealen qualitäten der wirklichkeit zum vorschein zu bringen.

Wo bei Kafka "Der Prozeß" seinen ort nicht in einem gerichtsgebäude, sondern in verwinkelten dachkammern und hinterzimmern, so ist es hier das rathaus, das natürlich kein wirkliches rathaus ist. Wie Nummer Zwei sagt, wird es gewöhnlich für "amateurtheater" genutzt.

NÄCHSTE SEITE

< 2 PRIVATE
 

 

DUNKLE TRÄUME UND LANGE SCHATTEN: DIE ANKLAGE
ORSON WELLES' FILM DER PROZESS

Musik und tanz werden ausgerufen: "Alle bürger nehmen zur kenntnis, dass karneval verfügt ist!" - unbezahlbare worte dies.
Und auch der karneval ist keiner. Das ganze kippt plötzlich um in einen grotesken prozess gegen Nummer Sechs, weil er illegalerweise ein radio besaß; wird zur farce eines schnellgerichtes der Französischen Revolution und absurdes theater.

Die todesstrafe wird gegen ihn verhängt. Nummer Sechs flieht vor der johlenden und kostümierten menge, durch labyrinthische gänge und zimmer mit halbdurchsichtigen spiegeln und geisterhaft arbeitenden fernschreibern. Unterstützung erhält er, interessanterweise, von Nummer Zwei - einer frau diesmal. Sie will Nummer Sechs für sich gewinnen und weiß, dass hier der mob wütet.
Immer wieder unterstrichen: Nummer Sechs ist ein privilegierter gefangener. "Die hülle nicht beschädigen", wird den ärzten eingeschärft. Der originaltitel macht sinn: "Totentanz". Tot im sinne von intellektualität und eigeninitiative sind alle im Ort, agenten des herrschenden glaubens oder staffage. Diese episode bewirkt phasenweise wirklich beste irritation. Das ende dieser episode liest sich laut drehbuch anders als schließlich realisiert, wurde aber keineswegs "durchschaubarer". McGoohan hat mehrmals betont, dass er Kafka nicht gelesen habe. Jedoch spricht einiges dafür, dass der film von Orson Welles DER PROZESS (1962, u.a mit Anthony Perkins, Jeanne Moreau) bei dieser episode pate gestanden hat.

Theater gespielt wird deutlich sichtbar in der episode "Pas de deux". "Die ganze welt ist eine bühne", sind die worte von Nummer Zwei. Der set besteht aus einer solchen, die lichtregie ist sichtbar. Aus praktischen gründen ist die erzählte zeit gerafft. Dialoge überwiegen. Hervorragende kameraarbeit und montage verhindern den effekt einer guckkastenbühne.

"Pas de deux" ist kammerspiel, psychotherapie (bühne des lebens) und machtpoker in einem - spiel bis zum tödlichen ausgang.

Groß ist der erfolgsdruck auf Nummer Zwei, als er sich für die maßnahme der "Extremen Absoluten Position" entschließt. Der abgeschottete raum - der Embryoraum - ist der Ort im ort. Leo McKerns Nummer Zwei ist schulterklopfend jovial und eine der besten besetzungen. Regie führt McGoohan und es ist klar, hier hat er freie hand. So gut gelungen ist es ihm mit dem schluss, "Demaskierung", nicht wieder, wo ihm doch einiges aus dem ruder läuft. Die beiden letzten episoden lösen die serie buchstäblich auf. Die handlung zerfasert, die sache wird sehr zerebral.

NÄCHSTE SEITE

 
MEHR: SITEMAP · IMPRESSUM · WEBSITE & SICHERHEITSHINWEISE

 

 

Contact impressum filmtexte - texts on film deutsch english language   "Wir sehen uns!" oder L'année dernière au Village The Prisoner · Nummer 6

 

seitenanfang

 

WIR SEHEN UNS! D
BE SEEING YOU! E
THE CAFE
FREE SEA
OLD PEOPLE'S HOME
CITIZENS ADVICE BUREAU
WALK ON THE GRASS
6 PRIVATE
2 PRIVATE
GENERAL STORES
TOWN HALL
LABOUR EXCHANGE
COUNCIL CHAMBER
BAND STAND
CHESS LAWN
www.match-cut.de
DISKURSE

MEHR INFORMATIONEN
SIX OF ONE · 601
THE VILLAGE · DER ORT
CAMERA OBSCURA
WER IST NUMMER 1?
DIE NEUE NUMMER 2
"WEISSER ALARM!"
VILLAGE FACT FILES
"MUSIK SAGT ALLES"
VILLAGE STORY BOOK
"DIE ANKUNFT" SKRIPT
SPEEDLEARN VERZ.
THE TALLY HO VERZ.
Nr6DE FREUNDE & FÖRDERER
NUMMER 6 WEBLINKS
TV-MAGIC WEBLINKS
IMPRESSUM | FEEDBACK

DIE ANKUNFT

DIE GLOCKEN VON BIG BEN
A. B. UND C.
FREIE WAHL
DER DOPPELGÄNGER
DER GENERAL
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
DIE ANKLAGE
SCHACHMATT
HAMMER ODER AMBOSS
DAS AMTSSIEGEL
SINNESWANDEL
2:2=2
HARMONY
---3-2-1-0
PAS DE DEUX
DEMASKIERUNG
NÄCHSTE SEITE